Inhaltverzeichnis

Samsung kündigt neues Galaxy Note Neo an

Erst heute startet der Mobile World Congress in Barcelona, aber ein paar Hersteller konnten es natürlich nicht erwarten und haben schon vorab ein paar Neuheiten angekündigt. Samsung etwa spendiert des Galaxy Note 3 mit dem Neo einen etwas kleineres Geschwisterchen. Mit knapp 5,5 Zoll ist der Bildschirm allerdings nur geringfügig kleiner als beim Note 3 mit 5,7 Zoll und auch nur 5,5 Gramm leichter. Es bietet wie das “große” Note 3 volle S-Pan-Funktionalität und lässt sich auch mit der Smartwatch Gear koppeln (hier findet Ihr unser Review des Note 3 mit Gear). Des Galaxy Note 3 Neo arbeitet mit einem 1,3 GHz Quad-Core- und einem 1,7 GHz Dual-Core-Prozessor, des “Original” kam mit einem 2,3 GHz Quad-Core-Prozessor aus. Die Frontkamera ist mit acht Megapixeln deutlich schärfer als beim Note 3, dafür ist der Listenpreis gesunken: Noch im Februar soll das Note 3 Neo für knapp 580 Euro (gegenüber 749 Euro Liste beim Note 3) auf den Markt kommen.

Auch die Smartwatch Gear bekommt schon einen Nachfolger: Die Modelle Gear 2 und Neo sollen beide die Kamera auf der Uhr, nicht am Armband tragen, weshalb dieses ausgewechselt werden kann. Zusätzlich kommen neue Funktionen hinzu: Über Infrarot sollen die Geräte auch TVs von Samsung bedienen, zudem sollen sie als Pulsuhr eingesetzt werden können. Der weltweite Verkaufsstart ist für April angepeilt.

Comments are closed.