Inhaltverzeichnis

Tile Pro Serie: Schlüsselfinder Deluxe

So ein Schlüsselfinder ist verdammt praktisch – vor allem für Leute, die immer mal wieder hektisch wichtige Dinge suchen. Tile hat nun schon mehrere Generationen auf den Markt gebracht, die wir hier und hier auch im Hands-on besprochen haben. Nun kommt die Pro-Serie auf den Markt, und zwar in der Style- sowie in der Sport-Version. Beide sind wasserfest. Optisch wenden sie sich natürlich an ein unterschiedliches Publikum, bzw. unterschiedliche Einsatzbereiche, die Funktionsverbesserungen im Vergleich zur Classic-Serie sind allerdings gleich: Mit der überarbeiteten App für Android und iOS kann soll die Bluetooth-Reichweite bis 60 Meter betragen, dabei wird bei einer Suchaktion angezeigt, ob man sich dem Tracker nähert. Die Lautstärke des Tonsignals kann man nun anpassen, was unter Umständen nicht nur die Nerven von Partner/Nachbarn/Kollegen schont. Schön ist auch die Möglichkeit, acht verschiedene Klingeltöne zu definieren, besonders dann, wenn man als Familie oder Team mehrere Tile Tracker im Einsatz hat. Die Tile Pro-Tracker kann man bereits bestellen, einer kostet 35, der Doppelpack zur Einführung 60 Euro.

Comments are closed.