Inhaltverzeichnis

Retro-Systemkamera von Fujifilm: X-E3

Ab Ende September (und damit rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft …) bringt Fujifilm seine neue ultrakompakte Systemkamera X-E3 auf den Markt. Mit einem Gewicht von knapp 340 Gramm (Body) liegt sie gut in der Hand,. Dank 24,3 Megapixel X-Trans CMOS III-Sensor im APS-C-Format und leistungsstarken X Prozessor Pro soll auch die Bildqualität keine Wünsche offen lassen. Die Die X-E3 bietet als erste Kamera der X-Serie die Möglichkeit, die Bilddaten über Bluetooth drahtlos auf ein Smartphone oder Tablet zu übertragen. Mit ihrem drei Zoll großen Monitor und den zwei mechanische Einstellrädern aus Aluminium ist das Bedienkonzept als Kombination aus modern und altgewohnt. Die X-E3 nimmt außerdem Videos wahlweise in Full HD oder Ultra HD (4K) auf. Der Kamera-Body ist in Schwarz oder Silber zu haben, der Listenpreis liegt bei knapp 900 Euro. Als Bundle mit Fujinon XF18-55mmF2.8-4 R LM OIS-Objektiv werden knapp 1.300 Euro fällig. Als Zubehör ist auch ein passende Ledertasche verfügbar.

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>