Inhaltverzeichnis

Tower mit Stütze für Grafikkarten

Antec hat das aktuelle Modell der Performance One Serie vorgestellt. Der Rahmen des Antec P110 Luce misst 489 mm x 230 mm x 518 mm (L x B x H) und verfügt seitlich über ein gehärtetes Glaspanel. Das Mid-Tower-Gehäuse besteht aus 1mm + 0,8 mm Stahl und ABS, die Frontplatte ist aus 0,8 mm eloxiertem Aluminium gefertigt. Es bietet Platz für ATX-, Micro-ATX- und ITX-Mainboards sowie bis zu sechs 3,5 “Festplatten (umwandelbar für vier 2,5″ SSDs) und zwei 2,5″ SDDs sowie zehn Erweiterungssteckplätzen – acht horizontale und zwei vertikale Steckplätze. VGA-Karten mit einer Länge von bis zu 390 mm lassen sich problemlos installieren. Der Kartenhalter verfügt außerdem über eine zusätzliche Halterung, die es einfach macht, die aktuelle Position des VGA anzupassen und eine bessere Kompatibilität zu erzielen. Die Halterung trägt auch das Gewicht schwerer VGA-Karten. Für optimale Kühlperformance bietet der P110 Luce Raum für 3×120mm oder 2×140mm Gehäuselüfter vorne, 2×120mm oder 2×140mm an der Oberseite und 1×120mm Lüfter hinten. Das durchdachte Gehäuse kommt bereits mit einem vorinstallierten 120 mm Lüfter vorne und einer hinten. Für zusätzliche Wasserkühlung ermöglicht das P110 die Installation eines 280 mm Heizkörpers oben, eines 360 mm Kühler in der Vorderseite und eines 120 mm Kühler im Heck. CPU-Kühler mit einer maximalen Höhe von 165 mm und einer maximalen GPU-Länge von 390 mm lassen sich problemlos verbauen. Die Frontblende verfügt über 2x USB 3.0, HDMI (VR-ready), Audio In / Out und eine RGB LED Steuerung. Rund 120 Euro.

Comments are closed.