Inhaltverzeichnis

Erste Kompaktkamera mit Dual Pixel CMOS AF

Der Nachfolger der PowerShot G1 X Mark II verbindet EOS Spiegelreflexbildqualität, unkomplizierte Handhabung und ein kompaktes Gehäuse. Als erste Kompaktkamera bietet die Canon PowerShot G1 X Mark III den Dual Pixel CMOS AF mit einem ISO-Bereich von 100-25.600. Für Vielseitigkeit sorgen das 3fach Zoomobjektiv, der hochauflösende APS-C-Sensor und der leistungsstarke Premium DIGIC 7 Prozessor. Das Objektiv der PowerShot G1 X Mark III wurde präzise auf den Sensor der Kamera abgestimmt. Das 3fach-Zoomobjektiv mit seinem vielseitigen Brennweitenbereich von 24-72mm (äquivalent KB-Vollformat) und einer Naheinstellgrenze von zirka zehn Zentimetern eignet sich zum Fotografieren der unterschiedlichsten Motive. Auch der Einsatz einer attraktiven Hintergrundunschärfe ist dank APS-C-Sensor und hoher Lichtstärke von 1:2,8-5,6 problemlos möglich. Der optische Vier-Stufen-Bildstabilisator (IS) passt sich automatisch an verschiedene Aufnahmebedingungen an und kompensiert Verwackler. Der Dual Pixel CMOS AF sorgt in nur ca. 0,09 Sekunden für eine präzise Fokussierung. Für Tauchfreunde ist ein Unterwassergehäuse verfügbar, mit dem sich die Kamera bis zu einer Tiefe von 40 Metern einsetzen lässt. Rund 1.200 Euro.

Comments are closed.