Inhaltverzeichnis

Mood Light als DIY Kit

Die eigene Stimmung beleuchten zum Zwecke der Reflexion, der Ansage an Dritte oder einfach einen Raum individuell prägen. Die Stimmungsleuchte von Frida & Finn ist das richtige Medium dafür und man kann sie Dank minimalistischen Design in unter einer Stunde selber bauen: Im Prinzip handelt es sich bei dem Bausatz um einen Leuchtkasten aus Holz, eine Seite besteht aus durfch dünnes Plexiglas verstärkte transparent-diffuse Folien, die mit eigenen Artworks versehen werden können. Zur Beleuchtung wird eine Stromsparlampe im Kasten angebracht, eine umlaufend gefräste Nut dient als Halterung für die Folien. So simpel, so wirkungsvoll ist das von Frida & Finn angebotene DIY-Kit.

Das Webprojekt mit integrierten Shop versammelt Artists und Designer, DIYer und Bastler mit ihren Projekten und transformiert diese in durchdachte und einfach strukturierte Bastel-Sets. Für Tech-Sonar haben wir uns mal am Mood Light Kit versucht. Die Liebe zum Detail lässt schon der freundlich aufgemachte Karton erahnen, der alle nötigen Materialien und „Werkzeuge“ enthält. Beim Öffnen fällt der Blick erstmal auf eine am Deckel festgeklemmte Begrüßungskarte, im Inneren findet man dann die Materialien , alle übersichtlich sortiert und beschriftet, selbst das Fläschchen mit Holzleim, das Klebeband für Maler und der Schraubenzieher sind entsprechend gekennzeichnet. Die Projekte sind so aufgebaut und vorbereitet, das man kein zusätzliches Material oder Tools braucht: Die bereits mit der passenden Gehrung versehene Holzplatten werden zusammengeleimt, das Tape dient als Schraubzwinge, die das Ganze zusammenhält bis der Leim getrocknet ist. Durch die Aussparung an der Rückwand wird das Stromkabel (Farbe und Muster des klassischen Textilkabels kann man beim Bestellen auswählen) gezogen, die Lampenfassung mittels Schrauben an der Seitenwand (Löcher sind bereits vorgebohrt) befestigt. Abschließend mitgelieferte bzw. selbst entworfene Motive in die Nut an der Vorderseite schieben.

Fazit

Auch wenn zusätzlich noch Cutter und Qtips nicht schaden, mit dem Kit bringen auch DIY-Einsteiger ihr erstes Projekt erfolgreich zu Ende. Und fürs zweite Projekt hat man dann vielleicht auch schon ein bisschen Gespür für die Planung mit und will selbst messen und sägen. Und gar selbst Designer bei Frida & Finn werden. Mit dem Mood Light Kit jedenfalls bekommt man rund eine Stunde Bastelspaß und einen echten Hingucker als Wohnaccessoire.