Inhaltverzeichnis

Computerspielemuseum lädt zum Gamefest ein

Auch 2015 lädt das Computerspielemuseum zusammen mit der Stiftung Digitale Spielekultur alle Gamesinteressierten und -begeisterten zu einem abwechslungsreichen, für alle offenen Programm rund um die Kultur der Games ein. Ein thematischer Schwerpunkt wird die Verbindung von Computerspielen und Theater sein. Mit der Schweizer Theatergruppe „extraleben“ und ihrem Stück „Yet another world“ wurde eine Produktion eingeladen, [...]

Street Fighter II wird Museums-Kunst

Das Computerspielemuseum Berlin zeigt vom 9. November bis 12. Dezember 2011 die Sonderausstellung „Street Fighter II“, eine künstlerische Annäherung von Stefan Schwarzer zu einem der einflussreichsten Spiele der Computerspielgeschichte. Akira Nishitani und Akira Yasuda entwickelten 1991 das von der japanischen Firma Capcom als Arcade-Maschine herausgebracht Spiel. Rasend schnell entwickelte es sich zu einem Klopper-Hit und [...]

Restart für antike Games

Am 21. Januar 2011 öffnet das Computerspielemuseum in den Räumen des ehemaligen Café Warschau in Berlin-Friedrichshain (Karl-Marx-Allee 93A) seine Pforten. Die Dauerausstellung Computerspiele. Evolution eines Mediums erzählt die 60jährige Kulturgeschichte spielerischer Interaktion auf rund 670 Quadratmetern.
Die Konzeptentwicklung wurde gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg. Die Einrichtung der Ausstellung wird gefördert von der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und [...]