Inhaltverzeichnis

Elektro-Bikes von IO Hawk

Der Hoverboard-Spezialist IO Hawk steigt mit seinen zwei neuen Pedelec-Modellen E1 und E2 in die E-Bike-Szene ein. Die Elektroräder sind aus Aluminium gefertigt, mit ihren 23 kg (E1) bzw. 24 kg (E2) besonders leicht und im Offroad- oder City-Design erhältlich. Zudem verfügen die E-Bikes über einen 250 Watt starken Motor, eine 7-Gang Shimano-Schaltung und 26-Zoll-Reifen. [...]

Querfeldein hoovern

Jetzt lässt sich auch über rumpeligen Untergrund hoovern, unwegsames Gelände stoppt den IO Hawk Cross nicht. Der Elektro-Cruiser hat robuste 8,5 Zoll Reifen mit Gelände-Profil und fährt auch dort weiter, wo klassische Hoverboards an ihre Grenzen stoßen. Für ausgefeilte Fahreigenschaften, ohne unangenehmes Ruckeln, setzt der „IO HAWK Cross“ auf große Vollgummireifen – so wird das [...]

Hooverboard Extravaganza

Nicht das die Elektro-Boards von IO Hawk nicht schon ein Hingucker beim Cruisen wären, setzt die aktuelle Special Design Edition noch einen Eyecatcher drauf. In limitierter Stückzahl wurde den Hoverboards neun unterschiedliche handgefertigte Airbush-Styles als Artwork verpasst – je nach Design mit Strasssteinen verziert. Jedes Gefährt der neuen Design-Linie ist ein Unikat. Die Motive wurden [...]

Elektro-Auto kabellos laden

Über ein kabelloses Ladesystem sollen Elektroautos künftig nicht nur tanken, sondern die Energie ins Stromnetz zurückspeisen und auf diese Weise das Netz stabilisieren zu können. Laut den Entwicklern vom Fraunhofer Institut erreiche das kostengünstige Ladesystem hohe Wirkungsgrade – über den vollen Leistungsbereich von 400 Watt bis 3,6 Kilowatt. Die Abstände zwischen Auto und Ladespule können [...]

Schwerlast-Ponys

Das Pony als Lastenesel liegt im Trend – diese Saison werden Einkäufe oder Soundsystme mit dem Lastenrad bewegt, Flohmarktstände und Umzüge mit Anhängern verfrachtet und der Nachwuchs rollend zur Förderung bewegt. Der Einkaufsbeutel am Lenker baumelnd, die Aktentasche auf den Gepäckträger geklemmt oder die Kinder als Copilot [...]

Gütertransport auf zwei Rädern

In den nächsten zwei Jahren wird man in den Straßen von München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Leipzig, Bremen, Nürnberg und Mainz öfters mal Elektro-Lastenräder durch die Straßen rollen und Güter transportieren sehen. Hintergrund ist ein Pilotprojekt “Ich ersetze ein Auto” des Instituts für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). In dessen Rahmen soll [...]

Klassisch robustes Stadt-Pony mit Retro-Schick

Mit dem Indienrad Roadster bringt Designer Nikolaus bereits seit zwei Jahren ein Stück indisches Savoir-Vivre auf Deutschlands Straßen. Das einst durch die englische Kolonialherrschaft in Indien eingeführte Traditionsfahrrad wird bis heute im Familienbetrieb Hibird, der traditionsbewussten, indischen Manufaktur nach der originalen Bauart von 1956 hergestellt. Jedes der meist handgefertigten Einzelteile trägt den Prägestempel der Firma [...]

The Crow flies straight - Biker-Navi von Garmin

Mit dem Zumo 340LM erweitert Garmin seine Navigations-Serie für Motorräder um ein robustes und schlankes Gerät im Outdoor-Design. Die bereits aufgespielten Karten für 22 Länder Zentral-Europas können für die gesamte Produktlebensdauer bis zu viermal jährlich ohne Gebühr aktualisiert werden. Neben dem Straßenverlauf erleichtert die Datenbank mit mehr als 1,5 Millionen Point of Interests (POIs) dem [...]

Pony für Steam- und Dieselpunks – Racer von Indienrad

Mit dem Modell Racer bringt Indienrad ein gelungene Hommage an die Pioniere des Radsports auf die Straßen. Wie bei den historischen Gefährte vor 100 Jahren zur ersten Tour de France fällt zugleich die originalgetreue, sich vor allem durch ihren eleganten Schwung auszeichnende Rennlenkerform auf. Die außergewöhnliche Zweigangschaltung, der typisch schlanke, handgelötete CrMo-Stahlrahmen sowie der Sattel [...]

Einfliegen zum Oldtimer-Treffen

Beim Fly-In am kommenden Wochenende (6./7. August) werden etwa 45 fliegende Kisten auf dem Gelände der historischen Flugwerft Schleißheim. Die liebevoll gepflegten Schmuckstücke sind dann auf dem Freigelände ausgestellt, man kann sie aus der Nähe und in Betrieb erleben. Wer selbst abheben will: Vor Ort gibt es Karten für einen Rundflug mit dem neunsitzigen Doppeldecker [...]